Love A

Minimalismus und Melodie - diese Formel ist so einfach und funktioniert so gut. Die Songs von Love A bleiben hängen und lassen einen nicht mehr los. Dabei sind sie weit entfernt von Phrasendrescherei und vertonen viel lieber Wut, Verzweiflung und Entfremdung und nehmen sich dabei nicht besonders ernst. Irgendwie Punk mit Indie, New Wave und etwas Pop. Mit dem Mittelfinger in der Wunde nehmen sie dich in den Arm, wenn du die Welt nicht mehr verstehst und die Welt dich längst nicht mehr verstehen will.